Samstag, 13. August: Film Preview: “Comrade, where are you today?” (in German)

(English translation below)

Soapbox Pictures präsentiert:

9462_1465889290754

Film Preview: Comrade, where are you today? in Anwesenheit der Regisseurin Kirsi Marie Liimatainen.

Samstag, 13. August, 19 Uhr im Moviemento Kino, Kotbusser Damm 22.

Danach, Diskussion mit Kirsi Marie Liimatainen.

SONDERPREIS €5 (statt €8) mit dem Stichwort SOAPBOX

1988 fliegt die zwanzigjährige Finnin Kirsi Marie Liimatainen in die DDR, um die Lehren von Marx und Lenin zu studieren. In ihrer Heimatstadt Tampere hatte sie Häuser besetzt, jetzt trifft sie an der FDJ-Jugendhochschule „Wilhelm Pieck“ am Bogensee in der Nähe Berlins auf Gleichgesinnte aus über achtzig Ländern. Sie sind Funktionäre, Befreiungskämpfer oder linke Aktivisten. Darunter auch „Illegale“, die aus dem Untergrund kommen und zum Schutz Decknamen tragen. Lauter junge Menschen, vereint in ihrer Hoffnung auf eine bessere Welt. Doch während die Studenten die internationale Solidarität hochleben lassen, weckt der sozialistische DDR-Alltag Zweifel, ob die Theorie in der Praxis bestehen kann. Im Sommer 1989 endet das Studienjahr, die Studenten verteilen sich wieder in der ganzen Welt. Wenige Monate später fällt die Berliner Mauer.

Über zwanzig Jahre später sucht Kirsi, die heute Filmemacherin ist, ihre Kameraden von damals. Sie will wissen, was in einer globalisierten Welt übrig geblieben ist vom großen Traum der Revolution. Sind die alten Ideale von Gleichheit, Gerechtigkeit und Solidarität nichts mehr wert? „Comrade, Where Are You Today?“ nennt sie ihren Dokumentarfilm, der sie rund um den Globus führt – nach Bolivien, Chile, in den Libanon und nach Südafrika. Dabei entsteht ein einzigartiger Blick auf Geschichte und Gegenwart linker Bewegungen.

»Mein Dokumentarfilm „Comrade, Where Are You Today?“ ist eine persönliche Reise durch Zeit und Raum – von der Überzeugung der internationalen Solidarität bis zur Enttäuschung über eine ideallose Welt und der ewigen Suche nach Gerechtigkeit.« Kirsi Marie Liimatainen

 

Soapbox pictures presents:

9462_1465889290754Film Preview: Comrade, where are you today? in the presence of the director Kirsi Marie Liimatainen.

Saturday, 13th August, 7pm in the Moviemento Cinema, Kotbusser Damm 22.

Followed by a discussion with Kirsi Marie Liimatainen.

SPECIAL PRICE €5 (normally €8) if you mention the word SOAPBOX when you buy the ticket. The film and discussion will be in German.

In 1988 the twenty year old Finn Kirsi Marie Liimatainen fled to the GDR, to study the teachings of Marx and Lenin. In her hometown Tampere she had occupied houses; now she meets like-minded people from over 80 countries at the FDJ Youth Academy “Wilhelm Pieck” on the Bogensee near Berlin. They are party officials, freedom fighters and left activists. Among them are “illegals” who have come out of the underground and use aliases for protection. Unsophisticated young people, united in their hope for a better world. But while the students celebrate international solidarity, daily life in the DDR makes them doubt whether the theory can be realised in practise. In Summer 1989, the academic year ends, and the students spread out throughout the world. A few months later, the Berlin wall falls.

More than twenty years later, Kirsi, who is now a film maker, looks for her erstwhile comrades. She wants to know what remains from the great dream of revolution in a globalized world. Are the old ideals of equality, justice and solidarity still worth anything? She has called her documentary “Comrade, Where Are You Today”, and it takes her around the world to Bolivia, Chile, Lebanon and South Africa. The result is a unique look at the history and actuality of left movements.

“My documentary ‘Comrade, Where Are You Today?’ is a personal travel through time and space – from conviction in international solidarity to disappointment at a world without ideals, and the eternal search for justice”

Advertisements